Hintergrundinformationen zu dem Thema "Management-Diplom Stufe I"

Trotz einiger Jahre Berufserfahrung kann man sich für eine Führungsaufgabe immer weiterbilden. Besonders dann, wenn man neu in der Position ist und sich damit neuen Herausforderungen stellt. Jenseits von technischer oder fachlicher Sachbearbeitung gibt es viele Anforderungen an eine berufliche Karriere, die individuell bereits vorhanden sind oder absolutes Neuland bedeuten.

Zu den Kompetenzen einer Führungskraft gehört nicht nur das fachliche Know-How. Eine Führungskraft sollte geschult sein im Führungsverhalten, in der Organisation vom Zeit- und Selbstmanagement, sowie im Umgang mit MitarbeiterInnen. Letzteres könnte noch weiter differenziert werden, zum Beispiel in Projektmanagement oder Konflikt- und Kommunikationsmanagement. Um sich gut auf persönliche Herausforderungen vorbereiten zu können, helfen Fachwissen und Übungen zu den unterschiedlichsten Themen.

Führungsverhalten, Kommunikation, Arbeitstechniken und Persönlichkeitsentwicklung sind wichtige Management-Themen, welche vor Antritt der neuen Führungsposition beachtet und gegebenenfalls geübt werden sollten. Wer plötzlich vor großen Runden mit Entscheidungsträgern Vorträge halten muss, muss nicht nur souverän wirken, sondern auch die Praxis einer Präsentation oder eines Vortrages beherrschen. Darüber hinaus ist der Arbeitsalltag zwischen Vorgesetzten und Teammitgliedern immer eine Herausforderung, da jeder Bereich andere Anforderungen hat und neue Hürden mit sich bringt. Den Überblick zu behalten und eigenständige Entscheidungen treffen zu können, ist hier sehr wichtig, damit die Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit nicht verloren geht.

Zusätzlich zu Leitung und Steuerung von Abteilungen und Arbeitsprozessen ist die Frage nach der Fremdwahrnehmung wichtig, denn sie entscheidet über den weiteren Verlauf der Karriere. Eine Führungskraft, die sicher Auftritt und für ihre Mitarbeiter einsteht, wird innerhalb der Belegschaft gemocht. Je nach Unternehmen und Rechtsform der Unternehmen können auch andere Kriterien wichtig sein und auch diese sollte ein zukünftige/r Manager/in vermitteln können. Dabei ist es wichtig, glaubhaft zu sein.

Authentisch und mutig zu sein sind wichtige Faktoren, welche von einer Führungskraft erwartet werden. Eine Führungskraft sollte neugierig sein und damit Interesse an Veränderungen haben. Wichtig ist dabei, den Druck von außen zu kompensieren und den Arbeitsalltag gut zu strukturieren.

In einem Vorgespräch oder Coaching, haben Sie die Möglichkeit sich mit unseren ExpertInnen zusammenzusetzen und zu schauen, wo Schulungsbedarf besteht. Weiterbildung ist Lebenslanges Lernen.

Ihr Seminarprogramm

Unsere Garantie: Jedes Seminar findet statt!

Seminarprogramm als PDF-Datei

Gesamtes Seminarangebot

Jahresprogramm (alternativ: PDF-Datei)

E-Learning Katalog (alternativ: PDF-Datei)

Sie bevorzugen eine gedruckte Fassung?
Bestellen Sie unsere Programme kostenlos.

Lassen Sie sich von uns beraten - wir sind jederzeit für Sie da! +49 251 202050