Die Kraft der positiven Aggressionen

Jetzt buchen

Seminarziele

Ziel des Seminars ist es, die eigenen Aggressionen besser zu verstehen und die positiven und negativen Auswirkungen bewusst wahrzunehmen. Fachliche Überlegenheit kommt nur dann zur Geltung, wenn sie gepaart ist mit Dynamik, Willensstärke und Überzeugungskraft. Im Seminar werden die positiven Aspekte der dosierten Aggressionen dargestellt und die negativen Aspekte des aggressiven Verhaltens bewusst gemacht.

Youtube Video Thumbnail
Video zum Seminar

Programminhalte

  • Der Ursprung des aggressiven Verhaltens
  • Positive und negative Auswirkungen der Aggressionen
  • Die Gesetzmäßigkeiten und spielerischen Komponenten des Machterhalts
  • Mit positiver Aggression zum Erfolg
  • Das Kosten-Nutzen Verhältnis der Aggressionen
  • Aggressionen und soziale Isolation
  • Anleitung zur kontrollierten Aggression
  • Die Konsequenzen von Härte, Durchsetzungsstärke und Egoismus
  • Schäfchen oder Wolf?
  • Wann wird Höflichkeit und Zurückhaltung zur Schwäche?
  • Hinter aggressivem Verhalten steckt nicht immer fachliche Überlegenheit
  • Schuldgefühle als Ursache für Aggressionshemmungen
  • Praktische Übungen zum dosierten Einsatz aggressiven Verhaltens
  • Übungen mit dem „Heißen Stuhl“
  • Die wichtigsten Strategien und ihre Grenzen
  • Aggression und strategisches Geschick
  • Kann man aggressives Verhalten lernen und verlernen?
  • Warum setzen Blender manchmal aggressives Verhalten ein?
  • Der „Kampf der Augen“
  • Unterschwellige Aggressionen
  • Körpersprache und aggressives Verhalten
  • Dosierte Aggression und Netzwerkverhalten schließen sich nicht aus
  • Förderer unterstützen, Neutrale für sich gewinnen, Gegner konfrontieren
  • „Wen du nicht besiegen kannst, den mach zu deinem Freund“

Methodik

  • Videounterstützte Rollenspiele
  • Teilnehmer- und Trainerfeedback
  • Gruppendiskussion
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Fremd- und Selbstanalyse
  • Trainerinput

Zielgruppe

Das Seminar Die Kraft der positiven Aggressionen wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus Wirtschaftsunternehmen aller Größen und Branchen sowie aus öffentlichen Verwaltungen.

980,00 € (zzgl. MwSt.)
1.166,20 € (inkl. MwSt.)
Im Preis inbegriffen: Arbeitsunterlagen, Teilnahmezertifikat und Mittagessen.

Speichern und Teilen

Anstehende Termine ( 4 )

07.11.2022 - 08.11.2022
Münster
06.02.2023 - 07.02.2023
Münster
12.06.2023 - 13.06.2023
Münster

Vorteile

  • Starker Praxisbezug
  • Durchführungsgarantie
  • Seminaranbieter seit 1975
  • Hygienekonzept

Seminarcode

PE4012

Seminarzeiten

  • 1. Tag: 10:00 - 17:00 Uhr
  • 2. Tag: 09:00 - 16:00 Uhr

Seminarsprache

Deutsch

Teilnehmerzahl

maximal 9 Personen

Weiterführende Seminare


Inhouse

Gerne führen wir für Sie alle unsere offenen Seminare in angepasster Form auch bei Ihnen als Inhouse-Seminar durch.

Kundenstimmen

Die fachliche Kompetenz der Seminarleiterin war ausgezeichnet.
Sehr persönlicher Bezug; offene und vertrauensvolle Atmosphäre! Gute Verbindung der vermittelten Theorie zur Praktikabilität.
Die Tatsache, dass auf jeden einzelnen Seminarteilnehmer eingegangen werden konnte, finde ich bemerkenswert!
Die Arbeitsatmosphäre in der Seminargruppe war ausgezeichnet.
Die Methodik von der Seminarleiterin, strukturiert vom großen Ganzen ins Detail, der gesellschaftliche Zusammenhang Frau-Aggressionen - toll von der Trainerin vorbereitet!
Die fachliche Kompetenz der Dozentin war hervorragend, selten habe ich so viel von einem Seminar mitgenommen - Vielen Dank dafür!

Termine und Standorte

( 5 Termine )
Aug 2022
Sep 2022
Okt 2022
Nov 2022
Dez 2022
Jan 2023
Feb 2023
Mär 2023
Apr 2023
Mai 2023
Jun 2023
Jul 2023
Zeitraum
Ort
Dauer
Preis
Zeitraum: 29.08.2022 - 30.08.2022
Ort: Online-Seminar
Dauer: 2 Tage
Preis: 980,00 €
Zeitraum: 07.11.2022 - 08.11.2022
Ort: Münster
Dauer: 2 Tage
Preis: 980,00 €
Zeitraum: 06.02.2023 - 07.02.2023
Ort: Münster
Dauer: 2 Tage
Preis: 1.150,00 €
Zeitraum: 12.06.2023 - 13.06.2023
Ort: Münster
Dauer: 2 Tage
Preis: 1.150,00 €
Zeitraum: 09.11.2023 - 10.11.2023
Ort: Münster
Dauer: 2 Tage
Preis: 1.150,00 €

Video zum Seminar