Psychologie des Anlegerverhaltens

Behavioral Finance


Anmeldung


Seminarziele

Die Seminarteilnehmer werden mit den psychologischen Hintergründen des Geld- und Anlageverhaltens vertraut gemacht. Bei wichtigen finanziellen Anlageentscheidungen spielen Gefühle, Stimmungen und Gerüchte eine entscheidende Rolle. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, psychologische Hintergründe zu durchschauen und ihr Anlageverhalten entsprechend zu optimieren.

Programminhalte

  • Welche Rolle spielt die Psychologie beim Anlageverhalten?
  • Welche Bedeutung haben Gefühle?
  • Welche Rolle spielt die eigene Persönlichkeit beim Anlageverhalten?
  • 5 Gründe für den langfristigen Anlageerfolg
  • „Moneymanagement“ und Psychologie
  • Die psychologischen Grundlagen der Informationsverarbeitung bei der Anlage
  • „The trend is your friend“
  • Die Bedeutung der Saisoneffekte („Crashmonat Oktober“)
  • Welche Bedeutung hat die Massenpsychologie für das Anlageverhalten?
  • Tiefere psychologische Hintergründe für Trends
  • Wie sollte man auf einen Trend reagieren?
  • Wie reagiert die Masse in kritischen Situationen?
  • Die Strategie der relativen Stärke
  • Welche Bedeutung hat das irrationale Verhalten der Menschen auf das Anlageverhalten?
  • Welche Rollen spielen Suggestibilität, Verführbarkeit, Hysterie, Irrationalität und Anonymität?
  • Warum steht hinter der Charttheorie eine psychologische Theorie?
  • „Sell on good news“?

Zielgruppe

Das Seminar „Psychologie des Anlegerverhaltens“ wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus Wirtschaftsunternehmen aller Größen und Branchen sowie aus öffentlichen Verwaltungen.


Anmeldung


Kundenbewertung dieses Seminars

4,5 (6 Bewertungen)

Informationen zu Seminarbewertungen

Informationen zu Seminarbewertungen

Ursprung der Seminarbewertungen

Die Bewertungen unserer Seminare, Trainings und Workshops werden von den Schulungsteilnehmern des Management-Instituts Dr. A. Kitzmann abgegeben. Im Anschluss an jede Weiterbildungsveranstaltung geben die Teilnehmer ein schriftliches Feedback mittels eines Fragebogens. Die auf unserer Website genannten Kundenstimmen entstammen ebenfalls dieser Fragebögen.

Berechnung der Seminarbeurteilungen

Die insgesamt acht Bewertungskriterien, die mittels eines Fragebogens erhoben werden, ergeben anteilig die errechnete Gesamtbewertung.

Psychologie des Anlegerverhaltens

Teilnehmer

maximal 9 Personen

Seminarzeiten

1. Tag: 10:00 - 17:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - 16:00 Uhr

Ort & Termine

nach Absprache

Seminargebühr

980,00 € (zzgl. MwSt.)

1.166,20 € (inkl. MwSt.)

Im Preis inbegriffen: Arbeitsunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagessen und Kaffeepausen.

Seminarcode

F2014

Ihre Vorteile

  • Starker Praxisbezug
  • Durchführungsgarantie
  • Seminaranbieter seit 1975

Weiterführende Seminare

Psychologie für Führungskräfte

Neuroleadership

Wissenswertes

Hintergrundinformationen zu dem Thema „Behavioral Finance“

Psychologie des Anlegerverhaltens

Behavioral Finance

Seminarziele

Die Seminarteilnehmer werden mit den psychologischen Hintergründen des Geld- und Anlageverhaltens vertraut gemacht. Bei wichtigen finanziellen Anlageentscheidungen spielen Gefühle, Stimmungen und Gerüchte eine entscheidende Rolle. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, psychologische Hintergründe zu durchschauen und ihr Anlageverhalten entsprechend zu optimieren.

Programminhalte

  • Welche Rolle spielt die Psychologie beim Anlageverhalten?
  • Welche Bedeutung haben Gefühle?
  • Welche Rolle spielt die eigene Persönlichkeit beim Anlageverhalten?
  • 5 Gründe für den langfristigen Anlageerfolg
  • „Moneymanagement“ und Psychologie
  • Die psychologischen Grundlagen der Informationsverarbeitung bei der Anlage
  • „The trend is your friend“
  • Die Bedeutung der Saisoneffekte („Crashmonat Oktober“)
  • Welche Bedeutung hat die Massenpsychologie für das Anlageverhalten?
  • Tiefere psychologische Hintergründe für Trends
  • Wie sollte man auf einen Trend reagieren?
  • Wie reagiert die Masse in kritischen Situationen?
  • Die Strategie der relativen Stärke
  • Welche Bedeutung hat das irrationale Verhalten der Menschen auf das Anlageverhalten?
  • Welche Rollen spielen Suggestibilität, Verführbarkeit, Hysterie, Irrationalität und Anonymität?
  • Warum steht hinter der Charttheorie eine psychologische Theorie?
  • „Sell on good news“?

Zielgruppe

Das Seminar „Psychologie des Anlegerverhaltens“ wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus Wirtschaftsunternehmen aller Größen und Branchen sowie aus öffentlichen Verwaltungen.

Teilnehmer

maximal 9 Personen

Seminarzeiten

1. Tag: 10:00 - 17:00 Uhr
2. Tag: 09:00 - 16:00 Uhr

Ort & Termine

nach Absprache

Seminargebühr

980,00 € (zzgl. MwSt.)

1.166,20 € (inkl. MwSt.)

Im Preis inbegriffen: Arbeitsunterlagen, Teilnahmezertifikat, Mittagessen und Kaffeepausen.

Seminarcode

F2014

Ihre Vorteile

  • Starker Praxisbezug
  • Durchführungsgarantie
  • Seminaranbieter seit 1975

Weiterführende Seminare

Psychologie für Führungskräfte

Neuroleadership

Wissenswertes

Hintergrundinformationen zu dem Thema „Behavioral Finance“

Lassen Sie sich von uns beraten - wir sind jederzeit für Sie da! +49 251 202050