Datenschutz

Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Onlineauftritt. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. An dieser Stelle möchten wir Sie daher über den Datenschutz in unserem Unternehmen informieren. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie als Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch uns auf.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Management-Institut Dr. A. Kitzmann GbR
vertr. durch die geschäftsführenden Gesellschafter: Dr. Arnold Kitzmann, Dr. Gunnar Kitzmann, Dr. Jana Völkel-Kitzmann

Am Germania Campus
Dorpatweg 10
48159 Münster

E-Mail: info@kitzmann.biz

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten und Art

a) Bei dem Besuch der Website
Bei jedem Aufruf der Website werden von unserem IT-System automatisiert folgende Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners erfasst:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

b) Nutzung des Kontaktformulars
Wenn Sie unser Kontakt-Webformular ausfüllen und dieses absenden, willigen Sie mit dem Klick auf den Button „Senden“ ein, dass die von Ihnen eingegebenen Daten an uns übermittelt werden. Die eingegebenen Daten werden dann ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und genutzt. Selbstverständlich erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine Nutzung zu anderen Zwecken als der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden gelöscht, sobald keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen. Insbesondere erfolgt eine Löschung Ihrer Daten, wenn Sie sich auf ein von uns an Sie übermitteltes Angebot oder eine sonstige Information nicht innerhalb von 14 Tagen zurückmelden.

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten setzen wir ein sicheres Online-Übertragungsverfahren, die sog. “Secure Socket Layer” (SSL)-Übertragung insbesondere bei unseren Formularseiten ein. Dieses Übertragungsverfahren wird von den meisten Browsern unterstützt. Alle mit dieser sicheren Methode übertragenen Informationen werden verschlüsselt, bevor diese versendet werden.

c) Anmeldung zum Seminar
Bei einer Anmeldung zu einem Seminare geben Sie Pflichtangaben an, die zur Durchführung des Seminars erforderlich sein. Es handelt sich hierbei um

  • Anrede
  • Vor- und Nachnamen
  • Anschrift

Die Pflichtangaben im Rahmen der Anmeldung sind mit einem Sternchen gekennzeichnet und sind für den Abschluss des Dienstleistungsvertrages erforderlich. Mit diesen Angaben können wir Ihre Anmeldung bearbeiten und Sie einem Seminar zuordnen.

Zudem können Sie folgende freiwillige Angaben machen:

  • Titel
  • Firma und Ihre dortige Abteilung
  • E-Mail-Adresse
  • Telefon- und Faxnummer

Ihre freiwilligen Angaben verwenden wir zur direkten Kommunikation mit Ihnen.

3. Art, Zweck und Rechtsgrundlage der Datenerhebung

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität,
  • zu weiteren administrativen Zwecken,
  • Bearbeitung der Kontaktanfragen.
  • Erfüllung des Dienstleistungsvertrages

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist Art. 6 I lit. b DSGVO und Art. 6 I lit. f DSGVO.

4. Newsletter

Mit dem Newsletter informieren wir Sie in bestimmten Zeitintervallen über unsere Angebote und weitere Informationen über uns. Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung erlauben, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Rechtsgrundlage für die Datenerhebung aufgrund Ihrer Einwilligung ist Art. 6 I lit. a DSGVO. Die erhobenen Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weitergegeben. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst oder per Mitteilung an die oben genannten Kontaktmöglichkeiten jederzeit erfolgen.

5. Cookies

Cookies sind kleinere Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern, um damit die Benutzerfreundlichkeit von Webseiten zu verbessern und statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und zu analysieren. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben hingegen auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird.

6. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch Sie als Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche ihrer Funktionen vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte auf diesen Link , um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät Abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in ihrem jeweiligen Browser, müssen Sie diesen Link jeweils erneut klicken, um einen neuen Opt-Out-Cookie zu setzen.

Die Nutzungsbedingungen und Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Diese Website hat Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.


7. Burda Direct Service

Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung werden auf dieser Web-Site Produkte und Dienstleistungen der Burda Direkt Services (www.burdadirektservices.de) verwendet. Dabei werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglich und sinnvoll, werden die Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an Burda Direkt Services übermittelt oder direkt von Burda Direkt Services erhoben. Burda Direkt Services darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, nutzen, um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert. Der Datenerhebung, -verarbeitung und –speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden: Vom Website-Tracking ausschließen.


8. Microsoft Bing Ads

Wir setzen auf unserer Webseite das Conversion Tracking „Bing Ads“ der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA) ein. Dabei werden von Microsoft Cookies gesetzt, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Dienste / Inhalte der Dritt-Anbieter durch Sie ermöglichen, auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Microsoft Bing Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Microsoft und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, sodann zu unserer Webseite weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (Conversion Seite) erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Microsoft Bing Anzeige geklickt haben und dann zu der Conversion Seite weitergeleitet wurden. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers mitgeteilt. Wenn Sie nicht an dem Microsoft Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing Ads finden Sie auf der Webseite von Microsoft unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement/.

9. Twitter Ads

Unsere Website verwendet zudem Werbe-Dienste von Twitter (Twitter, Inc. 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA). Wir nutzen dabei das Online- Werbeprogramm Twitter „Conversion Tracking“. Zur Durchführung der Analyse der Webseiten-Nutzung setzt Twitter dabei sog. Tags ein. Wenn ein Benutzer eine Webseite besucht, die das Website-Tag enthält, wird ein Cookie von Twitter im Browser des Nutzers platziert. Das Tag für Conversion Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Twitter geschaltete Anzeige klickt. In diesem Fall wird ein Cookie von Twitter im Browser des Nutzers platziert. Diese Tag-Cookies dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Webseite und das Tag-Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Twitter erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Falls Sie hieran nicht teilnehmen möchten, können Sie Cookies für das Tracking unterbinden, indem Sie Ihren Browser, soweit von diesem angeboten (unterstützt Firefox, Apple Safari, Google Chrome, Opera), die „Do-Not-Track (DNT)“-Funktion (https://www.eff.org/issues/donot-track) aktivieren. Diese wird von Twitter explizit unterstützt (siehe https://support.twitter.com/articles/20171528). Ansonsten können Sie auch das für das Tracking erforderliche Setzen eines Cookies unterbinden – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Twitter und zu Werbeanzeigen von Twitter finden Sie unter dem Link: https://business.twitter.com/de/help/troubleshooting/how-twitter-ads-work.html

10. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Personenbezogene Daten, die durch Cookies erhoben wurden, werden nach 30 Tagen gelöscht. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

11. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:
Sie können unter der oben genannten (Ziffer 1) Adresse Auskunft (Art. 15 DSGVO) über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder die Löschung (Art. 17 DSGVO) Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe (Art. 20 DSGVO) der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.
Die uns von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie, dass in diesem Falle eine weitere Bearbeitung eines Anliegens unter Umständen nicht mehr möglich ist.
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns gegenüber mit der Zustimmung zu diesen Datenschutzbestimmungen abgegeben haben, können Sie mit Wirkung für die Zukunft ganz oder teilweise widerrufen. Gleiches gilt für eventuelle spätere, weitergehende Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten. Die Folge eines solchen Widerrufs kann sein, dass Sie unsere Website nicht mehr oder nur noch eingeschränkt nutzen können.

Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist der

  • Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

12. Kontakt

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu unserem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben oder möchten Sie die unter Ziffer 11 genannten Rechte als betroffene Person ausüben, wenden Sie sich bitte direkt an uns unter folgender Kontaktadresse: info@kitzmann.biz

13. Änderung dieser Datenschutzhinweise

Wir halten diese Datenschutzerklärung immer auf dem neuesten Stand. Deshalb behalten wir uns vor, sie von Zeit zu Zeit zu ändern und Änderungen bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten nachzupflegen.

Stand: September 2019

Ihr Seminarprogramm

Unsere Garantie: Jedes Seminar findet statt!

Seminarprogramm als PDF-Datei

Gesamtes Seminarangebot

Jahresprogramm (alternativ: PDF-Datei)

E-Learning Katalog (alternativ: PDF-Datei)

Sie bevorzugen eine gedruckte Fassung?
Bestellen Sie unsere Programme kostenlos.

Lassen Sie sich von uns beraten - wir sind jederzeit für Sie da! +49 251 202050